Petruskindergarten - Kindergarten der Petrusgemeinde Freiburg

Das Team - Die ErzieherinnenSchlusskreis

Wo und Wer wir sind?

Schild Unser Kindergarten befindet sich in der Unterwiehre am Fuße des Lorettoberges auf dem Areal der Petruskirche. Wir sind ein evangelischer Kindergarten in freier Trägerschaft. Unsere Adresse finden sie in der Übersicht.

Unsere Angebotsform ist eine verlängerte Öffnungszeit, in der 50 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt in drei Stammgruppen und 10 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Übergang in den Kindergarten in einer Krippengruppe begleitet, betreut und gefördert werden. Durch eine tragfähige Beziehung zu den Kindern und ihren Familien wird unser Motto "Wir gehen Hand in Hand" mit Leben gefüllt.

Logo Die Kinder finden bei uns in erster Linie einen Ort, in dem sie ganz sie selbst sein dürfen! Aus diesem Selbstverständnis heraus nutzen sie alle Räume mit den jeweiligen Schwerpunkten, die für die Ebenen der kindlichen Entwicklung (motorischen, emotionalen, sozialen und kognitiven) ausgerichtet sind. Hierbei werden sie in ihren individuellen Entwicklungs- und Lernphasen wahrgenommen und unterstützt.

Bildungsprozesse geschehen in jeder Minute und überall!

Einer der pädagogischen Schwerpunkte im Kindergarten ist das gruppenübergreifende, funktionsorientierte Freispiel. Die Kinder werden hierbei, ihren Selbstbildungsprozessen entsprechend, durch gezielte Materialien und Impulse von den Fachkräften unterstützt.

Unser pädagogisches Handeln in der Kinderkrippe wird u. a. von den Erkenntnissen der Kinderärztin Emmi Pikler geleitet. Der achtsame Blick auf das einzelne Kind, das Begreifen seiner individuellen Entwicklungsbedürfnisse, eine sichere, zeitgebende, liebevolle und sprachlich begleitete Umgebung bilden den Rahmen dafür. Unsere ausgesuchten, größtenteils natürlichen Materialien lassen ein freies Spiel zu und unterstützen die Handhabung mit allen Sinnen.

So nutzen wir jeden Tag gemeinsam die Möglichkeiten, die uns die Räume bieten und leben in der Dynamik unserer Gemeinschaft die Grundpfeiler

Beziehung, Bildung und Betreuung.

Auf der Basis unserer christlichen Grundhaltung begleiten wir Kinder und Familien auf ihrem Weg nach Orientierung und Lebenssinn. Wir stärken die Kinder in ihrem Blick auf sich, den Nächsten und Gottes Schöpfung.

Titanic

Wir bieten den Kindern...

Erziehungs-Ziel

Pädagogik bedeutet für uns: Zum Leben erziehen...

Das Lernen und Entwickeln der Kinder lässt sich nicht beschleunigen oder gar erzwingen, doch begünstigen und fördern. Und diese Unterstützung nehmen wir bewusst und aktiv wahr und bilden ein Fundament für eigenverantwortliches Tun.

Kinder bedürfen der Begegnung und Beziehung sowie gelebter Werte und Normen. Auf der Grundlage christlicher Nächstenliebe begegnen wir den Kindern mit Wertschätzung, Verständnis und Echtheit. Wir bilden ein soziales Netz, durch das niemand verloren geht.

In unserem Erziehungs- und Bildungsverständnis leitet uns konzeptionell die Frage: "Über welche Fähigkeiten und Kompetenzen soll das uns anvertraute Kind als Erwachsener verfügen?"
Von dieser Frage ausgehend haben wir unsere Erziehungsziele und die daraus resultierenden Standards entwickelt und setzen diese in unserem Alltag um.